Banking & Geldanlage

Karten und Konten, Sparen und Geldanlage, Börse und Depot, Vermögensverwaltung, Fonds

Kredite & Finanzierung

Ratenkredit, Autokredit, Bausparen & Baufinanzierung, Leasing, sonstige Darlehen

Schutz & Vorsorge

Unfall & Berufsunfähigkeit, Rente Private Altersvorsorge, Riester & Rürup, Lebensversicherung

Gesundheitsschutz

Krankenversicherung (GKV/PKV) Private Pflegeversicherung, Zahn Zusatzversicherungen, Tagegeld

Sachversicherungen

Auto / KFZ, Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung, Tiere, Rechtschutz, Bau & Gebäude

Home » Aktuell, Handyversicherung, Sachversicherungen

Telekom und AXA bieten Handy-Versicherung an

am 3. März 2010

T-Mobile und AXA Versicherung bieten Handy-Schutzbrief

T-Mobile & AXA Versicherung bieten Handy-Schutzbrief

Laut einem Bericht von Onlinekosten.de bietet die Deutsche Telekom in Zusammenarbeit mit der AXA Versicherung ab sofort eine Handyversicherung an, genannt Handy-Schutzbrief. Damit sollen Schäden und Verlust jeglicher Art abgedeckt sein, auch eigens verursachte. Angeboten werden zwei Tarife mit zwei unterschiedlichen Deckungssummen und auch Selbstbeteiligungen. Der Basic-Schutzbrief bietet eine Deckungssumme von 400 EUR bei 40 EUR Selbstbeteiligung, kann aber nicht für iPhones abgeschlossen werden. Hier muss der Kunde den Premium Handy-Schutzbrief von T-Mobile und AXA wählen, der eine Deckungssumme von 600 EUR bei einer Selbstbeteiligung von 60 EUR je Schadensfall versichert. Die Premium-Handyversicherung kann damit zur Versicherung von iPhone, aber auch sonstigen Smartphones und sogar Netbooks genutzt werden.

Die Schutzbrief-Verschicherungen für Handys laufen jeweils 24 Monate und können für alle Geräte abgeschlossen werden, die innerhalb der letzten 30 Tage bei T-Mobile erworben wurden. Im Basis-Tarif kostet der Handy-Schutzbrief einmalig 49,95 EUR, im Premium-Tarif verlangen AXA und T-Mobile einmalig 79,95 EUR.



Schlagwörter zu diesem Artikel: , , , , , , , ,